INVESP Logo
INVESP – M&A Berater mit über 20 Jahren
Erfahrung für Small und Mid Caps
Corporate Finance Beratung
Slider

M&A Berlin

INVESP Capital Partners

Ihr Partner beim Kauf oder Verkauf Ihres Unternehmens

Wir verkaufen Ihr Unternehmen zum Bestpreis

Internationale Sell-Side Prozesse sowie zielgerichtete Buy-Side Beratung unserer Mandanten

Für Unternehmer & Gesellschafter

Die Mandanten von INVESP sind überwiegend Industriebetriebe sowie Gesellschafter von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Wir bieten fokussierte, innovative M&A Beratung auf Verkäufer- und Käuferseite sowohl im deutschsprachigen als auch im zentral- und osteuropäischen Raum an.

Für Insolvenzverwalter und Gläubiger

Sondersituationen benötigen sowohl spezielles Know-how, als auch die richtige Persönlichkeit und Durchhaltevermögen. Komplexe Problematiken sind durch einen praxisorientierten, geradlinigen Ansatz – gewöhnlich unter enormen Zeitdruck – zu lösen.

INVESP lebt diese Vorgehensweise mit den vor Ort eingesetzten Teams, welche Insolvenzverwaltern und Gläubigern zusätzliche, meist deutlich attraktivere Lösungsmöglichkeiten aufzeigen und Ergebnisse in kurzen Zeiträumen liefern.

M&A

Internationale Investorenprozesse

Tiefes Verständnis der Kernbranchen kombiniert mit einem ausgeprägten Kontaktnetzwerk und hervorragendem Zugang zu Entscheidungsträgern.

Ausgewählte Kernbranchen der INVESP Capital:

 

Kernbranche Biogas

Renewables

Biogas und Biomasse

Im Bereich Biogas und Biomasse sind wir seit mehreren Jahren der Marktführer in der bundesweiten Vermarktung von Biogasanlagen. Parallel dazu verkaufen wir opportunistisch auch Wind- und PV-Anlagen in Deutschland.

Metallverarbeitung

PRODUKTION

Metall- und Kunststoffverarbeitung

Industrielle Kunststoff- und Metallverarbeitung, Werkzeugbau und Automotive-Branche in Deutschland und Europa gehören ebenfalls zu unseren Kernkompetenzen. 

Maschinenbau

Produktion

Maschinenbau

Wir verfügen über Zahlreiche Referenzen in der Maschinen- und Anlagenbau-Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

IT Tech

IT/Tech

Technologie

Wir betreuen Software-Produzenten, SaaS-Anbieter, digitale Marktplätze, AI, ePayment, Krypto , E-Commerce Branche und Medien für B2B und B2C Märkte. 

Medizintechnik

MEDIZINTECHNIK

Medizinische Ausstattung

Besonderer Fokus liegt auf Herstellern der Medizintechnik, wo wir in den letzten Jahren zahlreiche Transaktionen begleitet haben.  

Holzverarbeitung

HOLZ

Holzverarbeitung 

Holzverarbeitungsunternehmen sowie nachgelagerte Produktionsbranchen, darunter insbesondere Möbel und Gartenprodukthersteller 

Ausgewählte Fragen unserer Kunden

Wozu brauche ich einen M&A Berater?

Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir ein großes internationalles Kontaktnetzwerk und fundierte Expertise, um den Transaktionsprozess vertraulich und Gewinnmaximierend zu steuern. Außerdem entlasten wir Sie, damit Sie sich weiterhin auf das operative Geschäft konzentrieren können.

Wie lange dauert ein klassischer Investorenprozess?

Die Investorenprozesse dauern je nach Komplexität zwischen 3 und 6 Monaten.

Jeder M&A-Verkaufsprozess ist individuell. Es gibt keine allgemeingültige Regel. In Einzelfällen, bei niedriger Komplexität, kann eine Transaktion auch schneller erfolgen. 

Welche Investoren gibt es? Welcher passt zu meinem Unternehmen?

Wir unterscheiden zwei Investorengruppen: Strategische Investoren, also Käufer, die in der gleichen Branche wie das Zielunternehmen aktiv sind und Finanzinvestoren, die sich darauf spezialisiert haben, Unternehmenskäufe in bestimmten Branchen zu tätigen. Welcher Investor zu Ihnen passt, erklären wir im Rahmen eines sog. Quick-Checks (siehe nächster Punkt). Wir kennen die meisten Investoren in Deutchland direkt, was viel Zeit spart und eine bessere Vorbereitung Ihres Unternehmen auf die Bedürfnisse einzelner Investoren ermöglicht

Was ist ein Quick-Check?

Im Rahmen des Quick-Checks bewerten wir grob Ihr Unternehmen, prüfen die Komplexität der Transaktion und bereiten auf dieser Basis auf ein individuelles Angebot vor

Was kostet ein Investorenprozess?

Das Angebot richtet sich nach der Komplexität des Prozesses, der notwendigen Verkaufsvorbereitung und letztendlich der Branche. Grundsätzlich besteht die Vergütung aus zwei Komponenten: Zum einen gibt es einen fixen Betrag („Retainer“) , der nach Monaten oder Meilensteinen abgerechnet werden kann. Zum anderen gibt es eine erfolgsabhängige variable Komponente („Success Fee“), die von dem Transaktionsvolumen abhängig ist. Diese stellt eine Interessensgleichheit zwischen dem Unternehmer und dem Berater her, indem Letzterer prozentual am Kaufpreis partizipiert.

Ich habe großes Interesse an einem Verkaufsprozess

Bitte kontaktieren Sie Herrn Pohl (m: 0172 322 1374) oder Herrn Sadowski (m: 0172 321 9755)

FAQ

M&A Berlin

Kontakt

Kontaktformular

Geben Sie Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten sowie Ihr Anliegen ein. Unser Team meldet sich umgehend bei Ihnen zurück.  

INVESP Logo blau

INVESP Capital Partners

INVESP Capital GmbH & Co. KG
Internationales Handelszentrum IHZ
Friedrichstraße 95

D-10117 Berlin

NAVIGATION

Auswahl

INVESP
Referenzen
Impressum

Kontakt

Get In Touch

T: +49 (0) 30 235 79 600

F: +49 (0) 30 235 79 599

info (at) invesp.de

Berlin IHZ Friedrichstraße 95, direkt gegenüber Bahnhof Friedrichstraße